Verlorene Pracht

Geschichten von zerstörten Bauten

Verlorene Pracht

Gerstenberg Verlag, 2006

Edgard Haider
216 Seiten, 25 x 19 cm
gebunden, mit Schutzumschlag, reich bebildert
ISBN 978-3-8067-2949-8

Verlorene Pracht, Seite 94, 95

Abbildungen auf Seite 94 bis 98

Rennomierbauten einer kunstsinnigen Stadt
Malkasten und Kunsthalle, Düsseldorf

Verlorene Pracht blickt zurück auf bedeutende Zeugnisse des 16. bis frühen 20. Jahrhunderts. An die 40 vollständig zerstörte Profanbauten, darunter Schlösser und Villen, Hotels und Cafés, Kaufhäuser und Museen, werden hier in ihrer ganzen Schönheit und Besonderheit vorgestellt.

« Felix und seine Freunde | Schriftbeiträge | Schumann-Handbuch »