Skip to main content

Jacobihaus

Andreas Schmitten

Zeichnungen

Andreas Schmitten setzt sich mit der Inszenierung des Menschen im Verhältnis zu einer Welt auseinander, in der die Optimierung des Einzelnen wie der Gesellschaft zu ungewöhnlichen Zukunftsvisionen führt. Insbesondere für seine vielfältigen Skulpturen und multidisziplinären Installationen bekannt, findet der Künstler in der Zeichnung ein zusätzliches Mittel, um sich mit tiefgreifenden Fragen über den Menschen und seine Geschichte zu beschäftigen. Anhand von rund 30 Werken, unter anderem aus den Serien „Chimera Electrified“ und „Nothing New“, gibt die Ausstellung „Andreas Schmitten – Zeichnungen“ ab Februar 2023 Einblick in Schmittens Auseinandersetzung mit der Welt und ihren gesellschaftlichen Normen.

Die Ausstellung „Andreas Schmitten – Zeichnungen“ kann dienstags zwischen 18 und 21 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 0211 – 35 64 71 besichtigt werden.

Andreas ASchmitten, Schere und Ballon, 2023, Zeichnung

Archiv 2023