Skip to main content

Peter Royen

Zum 100-jährigen Jubiläum

Herzliche Einladung zur Eröffnung mit Buchpräsentation
am Dienstag, 2. Mai 2023, 18 – 21 Uhr.

Es sprechen:
Robert Rademacher – Erinnerung an Peter Royen
Michael Kortländer – Zum Werk von Peter Royen

Am Dienstag, 9. Mai 2023 um 19 Uhr stellt Werner Raeune in der Ausstellung sein Filmportrait von Peter Royen vor.

Royen kam 1946 von Amsterdam nach Düsseldorf, um bei seinem künstlerischen Vorbild Otto Pankok, der im selben Jahr als Professor an die Kunstakademie Düsseldorf berufen worden war, zu studieren. Für einen Niederländer war es so kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine unerhörte Entscheidung, in Deutschland leben und arbeiten zu wollen, doch die Bewunderung für den während des Nationalsozialismus mit Berufsverbot belegten Pankok ließ ihn diesen Schritt unternehmen.

 

Buchcover/Titelbild: Peter Royen, Ohne Titel, 2009, 137 × 97 cm, Öl auf Leinwand; Nachlass.

Archiv 2023